Donnerstag, 23. April 2020, 20.00 Uhr; club w71, Weikersheim
Konzert: Jeb Loy Nichols „June is short, July is long“

Im Herbst hatten wir Simon Joyner zu Gast, nun kommt Jeb Loy Nichols, einer der großen Singer/Songwriter unserer Tage. Townes van Zandt über ihn: „I like him very much. He’s very special. He’s singing with a voice I never heard before.“

Jeb Loys Stimme ist tatsächlich einzigartig. Wie er singt, ist sehr anrührend, auch wenn er Texte singt wie „To be rich should be a crime“. Seine Songs haben oft etwas von einer Septemberstimmung: das verhaltene Glück später Sommertage, Sehnsucht mit einem Schuss Melancholie, perfekt ausbalanciert zwischen sich treiben lassen und innehaltend. In seiner Musik mischen sich Country, Reggae und jede Menge Soul.

Die etwas Älteren unter uns werden diese Stimme kennen: Jeb Loy Nichols war Sänger, Gitarrist und Komponist der Fellow Travellers, eine unserer Lieblingsbands Anfang der 90er. Dass Jeb Loy Nichols nun endlich in den club w71 kommt, verdanken wir Karl Bruckmaier (Danke, Karl!), bei dem er zu einem Loungekonzert im Bayerischen Rundfunk zu Gast war. (Ausschnitte daraus gibt´s auf youtube, br nachtmix eingeben.)

Wieder mal gilt: Auch wenn es diesmal ein Donnerstag ist: Auf keinen Fall verpassen!